Akteure

Bildende Kunst
Markkleeberg

Karl Detlef Mai

Durch das fotografische Lebenswerk meines Vaters Karl Heinz Mai geprägt, habe ich 1980 die FOTOTHEK MAI LEIPZIG gegründet. Fotografie, Herausgaben, Ausstellungen und Publikationen in allen Medien begleiten seitdem mein Leben. Parallel waren es Werbung, Gestaltung, Unterhaltungskunst, Autoren-, Vortragstätigkeit, Gastronomie mit Galerie und Tourismusprojekte.
Fotografie, Zeichnen, Buch- und Ausstellungsprojekte, Collagen, Aphorismen, Postkarten, Fotodesign, Archivierungen und Dokumentationen stehen jetzt besonders im Mittelpunkt.
Ausstellung, Bildband "Reporter auf drei Rädern", Festveranstaltung und Pressebeiträge begleiteten erfolgreich den 100. Geburtstag des Fotografen Karl Heinz Mai. Das Lebenswerk meines Vaters steht nicht nur im Jubiläumsjahr 2020 im Mittelpunkt, sondern es wird von der Familie gewürdigt, bearbeitet und öffentlich gemacht.

1949 in Leipzig geboren, polytechnische Oberschule, Abitur mit Berufsausbildung, Maschinenbauer und Wirtschaftskaufmann, Werbeökonom, freiberufliche Autoren- und Vortragstätigkeit, Unterhaltungskünstler, Gastronom und Touristiker, Fotodesigner und Inhaber der Fotothek Mai Leipzig. Seit Juni 2014 im aktiven Ruhestand.